Seiteninhalt

Abgabebedinungen:

Bevor es zu den Abgabetieren geht, noch ein paar Abgabebedingungen:

 

  • Ich gebe meine Tiere nicht in Einzelhaltung, oder zur Vergesellschaftung von Kaninchen !!
  • Babys werden mit einem Mindestalter von 4-6 Wochen und einem Mindestgewicht von 300-350g abgegeben.
  • Meine Tiere sind bei der Abgabe augenscheinlich gesund. Sobald die Tiere ausgezogen sind gebe ich keine Garantie mehr für den Gesundheitszustand.
  • Sollte man aus irgendeinem Grund daran denken, das oder die Meerschweinchen wieder abzugeben, nehme ich sie bei Bedarf auch gerne wieder zurück. ( keine Kostenrückerstattung)
  • Für den Transport ( oder die Organisation eines Transportes ) ist der Käufer selbst zuständig.
  • Für die weitere Entwicklung, Gesundheit, spätere Erkrankungen, Lebenserwartung,
    Zucht- und/oder Ausstellungstauglichkeit kann und werde ich keine Garantie übernehmen!

  • Ebenso ersetze ich KEINE im nachhinnein anfallenden Tierarztkosten!!! 

  • Pilz und Milben: Durch den Umzugsstress und auch nach der Absetzphase von Jungtieren kann es vorkommen, dass ein Meerschweinchen eine Pilzinfektion oder seltener auch eine Grabmilbeninfektion bekommt. Selbst ein Tier, das gesund abreist, kann am nächsten Tag einen Pilzfleck aufweisen.

    Beide Infektionen sind mit den richtigen Mitteln leicht in den Griff zu bekommen. Ich berate Sie da gerne.

    Leider gibt es Menschen, die einem Züchter dann unterstellen, er hätte kranke Tiere verkauft.

    Natürlich werden nur augenscheinlich gesunde Tiere ausziehen!

Haltung und Zucht beim Züchter

Im Gegensatz zum außschließlichen Liebhaberhalter werden Sie bei einem Züchter auch kleinere Stallungen oder Einzelhaltung gelegentlich finden, wenn Böcke eine Zuchtpause haben oder manche Muttertiere gebären lieber alleine oder das ein oder andere Tier braucht wegen einer Erkrankung eine besonders intensive Betreuung. Aber  ein seriöser Züchter wird immer auch große Stallungen oder Vergesellschaftungen in seinem Stall haben, und idealerweise wird er seinen Tieren auch noch die Möglichkeit der Freilaufhaltung bei entsprechender Temperaturen anbieten. Ein Züchter trägt dafür Sorge, dass die einzelnen Stallungen nicht überfüllt sind und er wird seine Tiere sauber und trocken halten.

Das die Haltung bei einem Liebhaber anders aussieht als bei einem Züchter ergibt sich dadurch das Liebhaber meistens 2-10 Meerschweinchen in ihren favorisierten Farben oder Rassen halten, sie ziehen keinen Nachwuchs und sind an jeglicher Zucht bzw. Vermehrung nicht interessiert. Die Männchen werden kastriert.

Ein Züchter hingegen besitzt bei weit mehr Tiere, und kann zum Beispiel keine ausgewachsenen Zuchtböcke zusammen setzen da sie sich gegenseitig verbeißen würden. Züchter setzen nur gezielt Pärchen zusammen und wollen ein bestimmtes Zuchtziel erreichen. Bestimmte Rasse- oder Farbmerkmale sollen gefestigt oder herausgezüchtet werden. Züchter kennen sich mit Genetik aus und wissen bereits vor dem Zusammensetzen des Pärchens was an Jungtieren zu erwarten ist.Vermehrer hingegen kreuzen irgend welche Tiere zusammen um zu sehen was dann dabei rauskommt.

Bei der Ernährung von Meerschweinchen in der Zucht wird ein spezielles Meerschweinchenfutter verwendet. Dieses Spezialfutter besteht aus gepressten Futterbestandteilen, den sogenannten Pellets, diese enthalten auch für die Meerschweinchen das lebensnotwendige Vitamin C. Bei Meerschweinchen in der Zucht die nur von Frischfutter ernährt werden kann es zu Abmagerung und Mangelerscheinungen kommen.

Leider muss man sich als Züchter immer wieder mit Sachen außeinander setzen die eigentlich gar keine Beredung benötigen, den wenn es keine Meerschweinchenzüchter mehr gibt bekommt man nur mehr Tiere von Massenvermehrern die eine mindere Lebenserwartung haben und Krankheitsanfällig sind.  

Aktueller Stand: 24.09.2017

Zucht & Ausstellungstiere

Falls euch Zuchttiere interessieren die jedoch nicht auf der

Abgabeseite sind, fragt einfach mal nach.

Geboren:                05.08.2017

Geschlecht:           Männchen

Rasse:                    Us-Teddy

Farbe:                     Cremeagouti-Creme-Weiß

Bemerkung:          

Abgabe:                 ab sofort

Preis:                     30€

Reserviert für Fr. Jael

Geboren:                16.08.2017

Geschlecht:           Weibchen

Rasse:                    Us-Teddy

Farbe:                     Cremeagouti-Creme

Bemerkung:           auf der Schnauze etwas Weiß

Abgabe:                 ab Mitte-Ende September

Preis:                     30€

Frei

Whoopi

Geboren:                11.10.2016

Geschlecht:           Weibchen

Rasse:                    Glatthaar

Farbe:                     Creme California Schoko

Bemerkung:           sehr Typvolles Zuchtweibchen

Abgabe:                  ab sofort

Preis:                      60€

Frei


powered by Beepworld